Wichtige Information zum Förderprogramm INS FREIE!
(Stand 17.08.2021)


INS FREIE! hat bei den hessischen Kulturveranstalter:innen und Kommunen eine überwältigende Resonanz gefunden. Aufgrund der hohen Zahl eingegangener Anträge und förderwürdiger Projekte sind die Fördermittel inzwischen vollständig ausgeschöpft.

Das elektronische Antragsportal wurde deshalb am 17. August 2021 geschlossen.

Wir wünschen allen einhundertsechs INS FREIE!-Projekten eine wunderbare Spielzeit!

 

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) fördert im Rahmen des Kulturpakets II des Landes Hessen das Open Air-Festivalprogramm INS FREIE!. Ziele des Programms sind die Erweiterung bestehender Open Air-Spielstätten und Open Air-Angebote sowie die Einrichtung zusätzlicher Pandemie-kompatibler Pop Up-Spielstätten im gesamten hessischen Landesgebiet im Zeitraum Mai 2021 bis September 2021.
Künstler*innen bekommen damit zusätzliche Auftrittsmöglichkeiten. Technisches Personal und Dienstleister*innen erhalten Aufträge. Das Publikum findet endlich wieder ein Kulturangebot – und das unter Einhaltung der nötigen Sicherheitsregelungen und Hygienevorschriften.

Die Diehl+Ritter gUG wurde vom HMWK aufgrund ihrer fundierten Erfahrung und Expertise in der Konzeption und Umsetzung von Kulturförderprogrammen mit der Entwicklung und Durchführung des Antragsverfahrens zum Programm INS FREIE! betraut. Diehl+Ritter berät die Antragsteller begleitend, schließt die Förderverträge für das Festivalprogramm ab, zahlt die Fördermittel aus und überprüft die zweckentsprechende Mittelverwendung. Hierfür wurde eigens das INS FREIE-Team gebildet.

Was wird gefördert?
Förderlinie A: Größere Open Air-Veranstaltungen und Pop Up-Spielstätten mit einer Antragshöhe bis max. 500.000 Euro (Eigenanteil an der Finanzierung mindestens 25%).

Förderlinie B: Förderung von Pop-Up-Spielstätten und kleineren Open Air-Veranstaltungen in ländlichen Räumen mit einer Antragshöhe bis maximal 40.000 Euro (Eigenanteil an der Finanzierung mindestens 10%).

Wie hoch ist das Programmvolumen?
Im Rahmen des Fonds stehen für die Förderlinine A und B bis zu 10,2 Mio. Euro zur Verfügung.

Allgemeine Informationen:
Allgemeine Informationen zum Programm finden Sie www.kunst.hessen.de/kulturpaket2.

Bei Diehl+Ritter können keine Anträge im Rahmen der Förderlinie C gestellt werden. Diese richtet sich ausschließlich an die Betreiber von Open Air-Kinoveranstaltungen. Die Fördermittel hierzu werden von der HessenFilm und Medien GmbH ausgereicht.