TANZKONGRESS 2019

Eine Veranstaltung der Kulturstiftung des Bundes
In Kooperation mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste und DIEHL+RITTER
Künstlerische Leitung: Meg Stuart

 

In den letzten Jahren hat sich der von der Kulturstiftung des Bundes als kultureller Leuchtturm geförderte Tanzkongress zu einer der wichtigsten Veranstaltungen, Netzwerktreffen und Reflexionsstätten der deutschen Tanzszene entwickelt. Für 2019 hat die Kulturstiftung des Bundes die renommierte Choreografin Meg Stuart mit der künstlerischen Leitung des Tanzkongresses beauftragt und damit den experimentellen und internationalen Charakter dieser Veranstaltung gestärkt. Stuart ist bekannt für ihre genreerweiternden und thematisch vielfältigen Arbeiten, wie auch für ihre innovativen Improvisations- und Kollaborationsformate. Für den Tanzkongress 2019 entwickelt Meg Stuart ein experimentelles Versammlungsformat, das zeitgenössische Fragen des Tanzes – inspiriert vom utopischen Setting des Festspielhaus Hellerau – praxisbasiert und gemeinschaftlich angehen wird.

Neben der Versammlung vom 5. bis 10. Juni im Festspielhaus Hellerau besteht der Tanzkongress 2019 außerdem aus Salons auf der ganzen Welt, die den Kongress inhaltlich vorbereiten; in Satelliten-Events in Dresden, die im Vorfeld Ideen und Konzepte des Tanzkongresses der Stadtöffentlichkeit in Form von Workshops, Konzerten und Vorträgen vorstellen; wie auch in einem öffentlichen, kuratierten Event, in dem sich die Teilnehmenden des Tanzkongress und das Dresdner Publikum begegnen.

Weitere Informationen ab Herbst 2019 unter www.tanzkongress2019.de


Kontakt 
TANZKONGRESS 2019
Jana Bäskau 
Projektleitung 
DIEHL+RITTER gUG
Crellestraße 29 – 30 
10827 Berlin 
Tel +49 30–818 282 33 
j.baeskau@diehl-ritter.de
info@tanzkongress2019.de

Presse
TANZKONGRESS 2019
Hendrik v. Boxberg
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Choriner Str. 61
10435 Berlin
Tel +49 1777379207
presse@tanzkongress2019.de